Pressemitteilung vom 15. Dezember 2010

Ehrenamtspreis für Dieter „James“ Kortmann

Brühl. Mit einem Festakt hat die Stadt Brühl allen ehrenamtlich in der Jugendarbeit Tätigen für ihre Arbeit gedankt. Als Höhepunkt des Abends wurde dabei der Ehrenamtspreis des Stadtjugendringes Brühl (SJR) an Dieter „James“ Kortmann vom Brühler Pfadfinderstamm Sperber verliehen. Der Vorstand des SJR überreichte den Preis an den 48-jährigen Brühler, der somit der erst vierte Preisträger des Ehrenamtspreises ist.

Im Beisein des stellvertretenden Bürgermeisters Wolfgang Poschmann wurde der herausragende Einsatz Kortmanns beim Umbau und der Einrichtung der alten Schule in Brühl-Heide gewürdigt, welche unter seiner ehrenamtlichen Bauleitung zum neuen Pfadfinderheim der drei Stämme des Horstes Brühl aus dem „Deutschen Pfadfinderbund Mosaik“ wurde. „Wenn man sich der Frage nach außergewöhnlichen Aktivitäten der Brühler Jugendverbände im Jahr 2010 widmet, kommt man um das Engagement Dieter Kortmanns nicht herum“, meinte Steffen Vollmann, der neue Geschäftsführer des Stadtjugendringes. Die interkonfessionellen Pfadfinder waren bisher in der Villa Kaufmann beheimatet und haben in einjähriger Fleißarbeit ihr neues Domizil in Brühl-Heide bewohnbar gemacht. Dass sich Jugendliche hierbei unter Mithilfe weniger Erwachsener eine eigene Existenz für ihr Freizeitleben geschaffen haben, wurde als Vorbild für die gesamte Jugendarbeit angesehen. „Dieter Kortmann hat dieses Projekt wie kein zweiter verkörpert. Sein außergewöhnliches Engagement auf diesem Gebiet kann somit als beispielgebend für alle Jugendlichen gelten, die sich für die Belange ihrer Generation einsetzen“, hieß es in der Begründung der Jury.

„Dennoch hatte das Kuratorium zur Vergabe des Ehrenamtspreises bei den verschiedenen Nominierungen keine leichte Wahl zu treffen“, so Vollmann. „In Brühl wird in sehr vielen Verbänden großartige Jugendarbeit geleistet, die allemal einen Preis verdient hätte. Auch wenn wir nur eine spezielle Person besonders hervorheben, wollen wir mit dieser Veranstaltung allen Ehrenamtlichen unsere Wertschätzung für ihre Arbeit ausdrücken.“ Daher wurde bei den Lobreden auch allen versammelten Ehrenamtlichen aus den Brühler Jugendverbänden gedankt.

 

 
 

Warning: require_once(/homepages/24/d19820394/htdocs/wp-content/themes/sjrbruehl/footer.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/24/d19820394/htdocs/wp-includes/template.php on line 501

Fatal error: require_once(): Failed opening required '/homepages/24/d19820394/htdocs/wp-content/themes/sjrbruehl/footer.php' (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/24/d19820394/htdocs/wp-includes/template.php on line 501