Landratskandidat Hans Decruppe

Bild entnommen von www.hans-decruppe.de

Hans Decruppe

DIE LINKE

Lebenslauf

… entnommen von http://www.hans-decruppe.de/…

 

Persönlich

  • 60 Jahre alt, zwei Kinder.
  • wohnhaft in Bergheim-Zieverich.

Beruflich

  • Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht.
  • Juristischer Berater von Betriebsräten und Gewerkschaften.
  • zuvor 1985 bis 1991: Gewerkschaftssekretär für Rechtsschutzangelegenheiten beim Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und Gewerkschaftssekretär bei der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen (HBV).

Politisch

  • Seit der Verweigerung des Kriegsdienstes als Zeitsoldat 1973 politisch aktiv in der Friedensbewegung; Mitglied im Verband der Kriegsdienstverweigerer (VK) und der Deutschen Friedensgesellschaft/Internationale der Kriegsdienstgegner (DFG/IDK), seit 1974 DFG-VK.
  • 1974 bis 1990 Mitglied des Landesvorstandes NRW der Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK), davon 1982 bis 1990 Landesvorsitzender der DFG-VK NRW und 1991 bis 1992 einer der Bundessprecher der DFG-VK.
  • Organisation von Friedensaktionen, Ostermärschen und Friedensdemonstrationen in den 70er- und 80er-Jahren. Mitautor eines Handbuchs von DFG-VK und IG Metall-Jugend zur Kriegsdienstverweigerung für junge Arbeitnehmer.
  • Während des Studiums 1975 bis 1979 Mitglied des Sozialistischen Hochschulbundes (SHB).
  • Seit 1982 Mitglied der Gewerkschaft, zunächst ÖTV, ab 1990 hbv, jetzt ver.di; sowie der IG BCE.

Parteipolitisch

  • Von 1979 bis 1989 Mitglied in der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) ohne Funktionen.
  • März 2004: Unterstützung des Aufrufs zur Initiative „ASG (Arbeit und soziale Gerechtigkeit)“.
  • 07.02.2005 Eintritt in die Partei „Arbeit & soziale Gerechtigkeit – Die Wahlalternative“ (WASG), Gründungsmitglied der WASG im Rhein-Erft-Kreis.
  • Direktkandidat der Linkspartei zur Bundestagswahl am 18.09.2005 im Wahlkreis 92 (Erftkreis I).
  • 2006/2007 Mitglied des Kreisvorstandes der WASG Rhein-Erft und des Gründungs-Kreisvorstandes der Partei DIE LINKE. Rhein-Erft.
  • Delegierter zum Gründungsparteitag der Partei DIE LINKE am 16.06.2007 in Berlin.
  • Seit 21.10.2009 Mitglied des Kreistags des Rhein-Erft-Kreises.
  • Seit November 2009 Mitglied des Aufsichtsrats der Wirtschaftsförderung Rhein-Erft GmbH (WfG).

Unsere Fragen…

1.) Warum kandidieren Sie als Landrat?

-…

2.) Welche Ziele wollen Sie als Landrat umsetzen?

-…

3.) Beschreiben Sie in wenigen Sätzen die (Jugend-)Situation des Rhein-Erft-Kreises! Was fehlt dem Kreis Ihrer Meinung nach?

-…

4.) Wie wollen Sie ehrenamtliche Jugendarbeit zukünftig fördern?

-…

5.) Wie können sich Jugendliche in der Kreispolitik einbringen?

-…

6.) Was verstehen Sie unter einer „Eigenständigen kohärenten Jugendpolitik“ und was halten Sie von der Idee?

-…

7.) Nennen Sie drei Argumente, warum junge Menschen Ihnen ihre Stimme geben sollten!

-…

 

 

 

 
 

Warning: require_once(/homepages/24/d19820394/htdocs/wp-content/themes/sjrbruehl/footer.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/24/d19820394/htdocs/wp-includes/template.php on line 501

Fatal error: require_once(): Failed opening required '/homepages/24/d19820394/htdocs/wp-content/themes/sjrbruehl/footer.php' (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/24/d19820394/htdocs/wp-includes/template.php on line 501