SJR-Finanzakademie

EuroIn den Räumlichkeiten des SJR fand am 16. Februar die Finanzakademie des Stadtjugendringes statt. Die Jugendleiterinnen aus den Brühler Jugendverbänden informierten sich hierbei unter anderem über die Möglichkeiten, ihre Pfadfinderlager, Kanutouren und vielen weiteren Aktionen aus öffentlichen Mitteln fördern zu lassen. “In den Verbänden des Stadtjugendringes findet hochwertige Jugendarbeit statt, und zwar sehr viel mehr als in die öffentliche Förderung einbezogen wird”, erklärt Vorsitzender David Miron vom Stadtjugendring. “Damit diese Aktionen auch künftig erfolgreich stattfinden können und nicht an der Finanzierung scheitern, haben wir die Akademie angeboten.” Die Vollversammlung der Jugendverbände hatte in den letzten Jahren eine Häufung finanzieller Probleme – besonders bei einzelnen Teilnehmern, aber auch bei der Gesamtfinanierung von Jugendmaßnahmen – festgestellt. Bei weiteren Fragen, insbesondere zu den Sonderzuschüssen für finanziell Bedürftige, stehen Vorstand und Geschäftsstelle des Stadtjugendringes gerne zur Verfügung.

 SJR-Finanzakademie

Kann ich meine Ferienfreizeit bezuschussen lassen? Wie bekomme ich Zuschüsse vom sjr? Welche Fristen muss ich beachten? Was kann überhaupt alles gefördert werden? Und wie muss eine entsprechende Abrechnung aussehen?

Vielleicht ist eine dieser Fragen auch bei dir aufgetaucht, als du zum ersten Mal die Planung einer Aktion übernehmen wolltest? Dann ist dieses Seminar am 16. Februar genau das Richtige für dich! Wir möchten dir und allen anderen, die sich beim Thema “Zuschüsse” nicht 100%ig sicher sind, hiermit zu mehr Souveränität verhelfen. Mit praktischen Beispielen schneiden wir die Akademie speziell auf deine mitgebrachten Fragen zu. Denn es wäre doch zu schade, wenn der Zuschuss für eine erfolgreiche und allemal förderungswürdige Aktion nur an der Beantragung scheitert… Einladung ansehen

 Kampagne gegen (Rechts-)Extremismus

Kampagne gegen (Rechts-)Extremismus

Bereits vor drei Jahren haben wir gemeinsam mit dem Jugendamt der Stadt Brühl eine Multiplikatorenveranstaltung zum Thema “Autonome Rechte” für alle Jugendleiter und Ehrenamtlichen veranstaltet. Mitarbeiter der Abteilung Staatsschutz der Polizei Köln referierten dabei über versteckte Erkennungszeichen von Rechtsradikalen und über Möglichkeiten der Extremismusprävention. Schon damals bestand im SJR der Wunsch, diese Veranstaltung nicht alleinstehend verhallen zu lassen, sondern ihr thematisch noch etwas nachzusetzen.

Als besondere Aktion unseres 35-jährigen Jubiläumsjahres haben wir daher eine Kampagne gestartet, die sich gegen politischen Extremismus von rechts wie auch von links wendet. Ein bunt gemischter und offener Arbeitskreis aus SJR-Mitgliedern bereitet derzeit Informationsveranstaltungen in Brühler Schulen und einen künstlerischen Ideenwettbewerb vor. Im Mai 2012 werden bei einem Fest die Ergebnisse präsentiert.

Wenn du auch Interesse hast, im Arbeitskreis mitzuwirken, wende dich einfach an den SJR-Vorstand. Jeder ist herzlich eingeladen!

 Jugendverbände positionieren sich gegen Extremismus

Die im Stadtjugendring Brühl (SJR) zusammengeschlossenen Jugendverbände positionieren sich mit einer Aufklärungs-Broschüre und einem Toleranz-Festival gegen extremistische Bestrebungen. Die Broschüre “AUGEN AUF – Extremismus hat viele Gesichter” und alle Infos zum Festival “Extrem bunt – Setz dich in für Toleranz” (12. Mai, 16 Uhr am Cultra) findest du auf einer neuen Seite der SJR-Homepage: Jugendbereich -> AK-EXTREM

Broschüre AUGEN AUF_Titelseite

 

 Finanzfortbildung der Jugendverbände

Als letzte Akademie des Jahres bot der Stadtjugendring am 15. Oktober eine Finanzfortbildung zum Thema Zuschüsse für Interessierte aus den Brühler Jugendverbänden an. Bei einem gemütlichen Brunch lernten die Ehrenamtlichen, wie sie ihre Freizeiten und Ausbildungen fördern lassen können.

 Erste-Hilfe-Kurs war zweite sjr-Akademie 2011

Am 8. bis 9. Juli hat der SJR wieder einmal einen Erste-Hilfe-Kurs für alle Ehrenamtlichen seiner Mitgliedsverbände angeboten. 10 Jugendleiter nahmen das Angebot wahr, ihre Kenntnisse aufzufrischen, und können mit dem erworbenen Schein nun auch ihre Jugendleitercard oder ihren Führerschein beantragen. Ob der Kurs im nächsten Jahr wieder stattfinden kann, entscheidet sich in der Herbst-Vollversammlung des Stadtjugendringes.

 Jugend trotz 35-Jährigem – der SJR Brühl feiert Jubiläum

Mit einem Fest im Kreis seiner Mitgliedsverbände beging der Stadtjugendring (SJR) Brühl sein 35-jähriges Jubiläum. Am 9. Juni 1976 hatte sich der SJR als Arbeitsgemeinschaft der Brühler Jugendverbände gegründet. Um dies und den heutigen SJR zu feiern, trafen sich am 19. Juni etwa 80 Ehrenamtliche aus fast allen Mitgliedsverbänden des Stadtjugendringes zu einem schönen Sommergrillen am SJR-Büro.  Als am späten Abend doch noch der angekündigte Regen einsetzte, rückten die verschiedenen Jugendleiter unter den Vordächern einfach etwas enger zusammen und feierten fröhlich weiter. Welch schönes Bild!

Herzlichen Glückwunsch allen früheren und aktuellen SJR-Mitgliedern! Ihr könnt stolz auf euch sein!

 35 Jahre Stadtjugendring Brühl

35 Jahre Stadtjugendring Brühl – Jubiläumsfest

Am 9. Juni 1976 gründete sich der Stadtjugendring (->Wir über uns -> Geschichte). Wir feiern also in diesem Jahr unser 35-jähriges Bestehen! Daher laden wir dich und deinen Verband ganz herzlich zu einer sommerlichen Feier ein. Am 19. Juni kannst du ganz gemütlich bei Grill und Getränken die „anderen“ Jugendverbände Brühls kennenlernen oder einfach nur einen schönen Nachmittag verbringen.

 Fotos schießen wie die Stars – sjr-Akademie Foto-Workshop

Wie stark dich (gut gemachte) Bilder beinflussen und wie du selbst solche Bilder machen kannst, lernten 10 Jugendleiter aus den Verbänden des SJR bei der Akademie “Foto-Workshop”. Nach einer Einführung in die Funktionsweisen verschiedener Kameraeinstellungen stand natürlich vor allem die “Praxis”, das eigene Fotographieren im Vordergrund. Der professionelle Kursleiter Michael Kasiske, früher selbst im SJR aktiv, war mit den Ergebnissen zufrieden. Die Jugendleiter können ihre neuerworbenen Fertigkeiten nun für Presse- und sonstige Fotos aus ihren Verbänden nutzen.

 Foto-Workshop

sjr-Akademie Foto-Workshop

Fotos begegnen uns an jeder Ecke und mit Handys können wir auch fast zu jedem Zeitpunkt selber kreativ werden. Aber nur einige Bilder bleiben uns in Erinnerung. Bei diesem Tagesworkshop geht es darum, wie man auch mit einfachen Mitteln gute Fotos für Verbände machen kann, was ein Foto für die Zeitung auszeichnet und es gibt eine Menge Ideen, um selbst kreativ zu werden. Natürlich wird theoretisches Wissen über Fotographie von der Blende bis zum goldenen Schnitt vermittelt, aber es wird auch gemeinsam fotografiert. Wir werden mit der Kamera gemeinsam durch Brühl ziehen. Der Workshop richtet sich an alle Interessierten aus den Brühler Jugendverbänden ab 14 Jahren.

Hier die wichtigsten Daten im Überblick:
Termin: Samstag, 14.05.2011 von 11:30 bis 18:00
Ort: Treffen im Pfarrheim St. Marien, Erdgeschoss
Kosten: Mittags bestellen wir Pizza und 2 Euro werden für Material fällig.
Mitbringen: Eigene Kamera (digital oder analog) und Laptop, soweit vorhanden.

Der Kurs wird geleitet von Michael Kasiske. Er ist Pressereferent beim Erzbistum Köln, arbeitete viele Jahre als Fotoreporter für Zeitungen und war Vorsitzender des Stadtjugendringes Brühl.

Anmeldung bitte per Email an: geschaeftsstelle@sjr-bruehl.de
Wir freuen uns auf rege Teilnahme und großartige Fotos!
Euer SJR-Vorstand

PS: Schüler von St. Ursula, die an diesem Samstag Schule haben, sind nach Unterrichtsschluss herzlich willkommen.

 Stadtjugendring gegen Extremismus

Der SJR Brühl startet in dieser Woche eine Kampagne gegen (Rechts-)Extremismus. Diese besondere Aktion im Jahr des 35-jährigen Bestehens des Stadtjugendrings hat die Vollversammlung der Brühler Jugendverbände am 23.März beschlossen. Das Ziel der Kampagne soll sein, den Jugendlichen Brühls den Blick für extremistische Denkmuster  zu schärfen und ihre Handlungskompetenz im Umgang mit „extremen“ Situationen zu stärken.

Über diese und die weiteren SJR-Aktionen 2011 (drei Akademien und ein Sommergrillen-Jubiläumsfest) erfährst du mehr unter Jugendbereich -> Akademien


 Vollversammlung wählt neuen Vorstand

Auf der Vollversammlung am 26.10.2010 wählte der Stadtjugendring turnusgemäß einen neuen Vorstand. Der 1. Vorsitzende des SJR David Miron und sein Stellvertreter Stephan Regh wurden in ihren Ämtern bestätigt, der bisherige Geschäftsführer Christoph Mucha stellte sich jedoch nicht noch einmal zur Wahl. Statt seiner wird sich nun Steffen Vollmann aus der evangelischen Jugend um die Kasse des SJR kümmern.

Darüber hinaus informierten sich die Verbände über das neue Online-Antragsverfahren zur Jugendleitercard (Juleica).

Schließlich berieten die Jugendverbände auch über mögliche SJR-Akademien (Aktionen auf Ebene der Gruppenleitungen). So soll es im Jahr 2011 einen Fotoworkshop, eine Finanzfortbildung und den bereits bekannten EH-Kurs geben.

 Auf dieser Seite…

… findest du in der Vergangenheit gelaufene Aktionen. Wenn du wissen willst, welche Aktionen der SJR aktuell anbietet, sieh dich hier um

 

 
 

Warning: require_once(/homepages/24/d19820394/htdocs/wp-content/themes/sjrbruehl/footer.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/24/d19820394/htdocs/wp-includes/template.php on line 501

Fatal error: require_once(): Failed opening required '/homepages/24/d19820394/htdocs/wp-content/themes/sjrbruehl/footer.php' (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/24/d19820394/htdocs/wp-includes/template.php on line 501